Erfahrung und Kompetenz
in der häuslichen Pflege

Unser Qualitätsanspruch

logo diakoniesiegelzertifikat   Auditbericht  2013

Jedes Jahr lässt die Ökumenische Sozialstation Ludwigshafen am Rhein e.V. die Qualität ihrer Arbeit durch das unabhängige Institut EQ ZERT überprüfen.

Eine Auditorin begutachtet neben der ambulanten Pflege und Versorgung auch die Tagespflege Senta und das Betreute Wohnen in der Weinbietstraße und in der Rheinallee in Ludwigshafen. Hierbei werden alle Ebenen, von der unmittelbaren Pflege, Versorgung und Betreuung, über die Organisation und Verwaltung, bis zur Geschäftsführung detailliert angeschaut. Die Prüfung dauert 3 Tage.

In diesem Jahr fand die Prüfung Ende Oktober statt.

Die Auditorin Frau Corbè hob beim Abschlussgespräch besonders das überdurchschnittlich große Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in allen Fachbereichen hervor.

Außerdem lobte sie die hohe Qualität der praktischen Ausbildung in der Altenpflege, die durch die Betreuung und Förderung der Auszubildenden durch eine Praxisanleiterin und die Begleitung und Anleitung durch Mentoren gewährleistet wird.

Der rasche und vollständige Aufbau der Tagespflege Senta mit ihren vielfältigen Beschäftigungsangeboten für die Gäste und des Betreuten Wohnens wurde ebenfalls anerkennend genannt.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Ökumenischen Sozialstation sind sehr stolz auf das hervorragende Ergebnis.

Der Leitung der Ökumenischen Sozialstation bestätigte die Prüfung, dass die bisher geplanten und durchgeführten qualitätssicherenden Maßnahmen erfolgreich waren.

Informationsmaterial

RatgeberAuf der Seite des Bundesministeriums für Gesundheit erhalten Sie weitere wichtige Informationen und Ratgeber zum Download .

Aus unserer Mitarbeiterbefragung:

In unserer Einrichtung fühle ich mich wohl, weil

  • Das Arbeitsklima seit Jahren schon sehr gut ist
  • Private Wünsche im Dienstplan berücksichtigt werden
  • Ich das Gefühl habe, als Mensch wahrgenommen zu werden
  • Die Vorgesetzten eine herzliche Beziehung zu uns haben
  • Sie meine zweite Familie ist
  • Wir gut miteinander harmonieren und uns gegenseitig unterstützen
  • Möglichkeit, sich fei zu entwickeln und Entscheidungen zu treffen
  • Selbstständig zu arbeiten
  • Das Team einfach toll ist
  • Man kann über Probleme sprechen und Lösungen finden
  • Mitarbeiter wert geschätzt werden und tolle Chefs haben
  • Individuell auf die Mitarbeiter und die Patienten eingegangen wird
  • Meine Arbeit Freude macht
  • Die Bezahlung gut ist
  • Keinen Nachtdienst machen muss
  • Der Faktor „Mensch“ extrem im Vordergrund steht
  • Alle geschätzt werden
  • Jeder sich einbringen kann