Erfahrung und Kompetenz
in der häuslichen Pflege

Jobangebote in der Pflege

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine stellvertretende Pflegedienstleitung(m/w) in Vollzeit im Bereich Nord

Sie haben:

  • Eine Ausbildung zur examinierten Krankenschwester oder zum/zur Altenpfleger/in bzw. zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in
  • Weiterbildung zur Verantwortlichen Pflegefachkraft (wünschenswert)
  • Sind Mitglied einer AC Kirche
  • Führerschein KL B, Gute EDV-Kenntnisse

Worauf Sie sich freuen können:

  • einen verantwortungsvollen und interessanten Aufgabenbereich
  • eine langfristige berufliche Perspektive mit vielfältigen Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • einen Arbeitsplatz bei einem verlässlichem Arbeitgeber
  • ein umfassendes QM-System als unterstützende Dienstleistung
  • motivierte und engagierte Kollegen und Führungskräfte
  • Vergütung nach TVÖD-kommunal , zusätzliche Altersversorgung

Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis 15.10.2017 an:

Per Mail an : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Anhänge ausschließlich im PDF-Format.

Oder per Post an Ökumenische Sozialstation Ludwigshafen, Frau Pfirrmann, Rohrlachstr. 72, 67063 Ludwigshafen

 

 

Des Weiteren suchen wir für sofort oder später in Voll-, Teilzeit oder auf 450,-€ Basis:

  • 3-jährig examinierte Gesundheits- Krankenpfleger/innen
  • 3- jährig examinierte Altenpfleger/innen
  • Fachkräfte mit Zusatzausbildung in Palliativ Care, Gerontopsychiatrie oder der Bereitschaft zur Weiterbildung
  • 1- jährig examinierte Altenpfleger/innen
  • Auszubildende zur Altenpfleger /in
  • An- und ungelernte Mitarbeiterinnen auf 450,- Basis für stundenweise Verhinderungspflege
  • Mitarbeiter/innen für Freiwilligendienste oder Praktikum

Wir erwarten:

  • Engagement und die Bereitschaft im Team zu arbeiten
  • Kundenorientierung und Einfühlungsvermögen
  • Lern- und Leistungsbereitschaft
  • Führerschein der Klasse B ( vormals III )
  • eine christliche Grundeinstellung und die Identifikation mit den Zielen der Sozialstation

Wir bieten

unseren BewerberInnen auch Hilfestellung beim Erwerb des Führerscheins an !


Die Bewerbung wird bei uns wie folgt behandelt: Bei Interesse an der Bewerbung nehmen wir zeitnah Kontakt mit dem Bewerber / der Bewerberin auf und besprechen den Verbleib der Unterlagen. - Nicht berücksichtigte Bewerbungen werden nur auf Wunsch an den Bewerber / die Bewerberin zurück geschickt. (Verbleibende Bewerbungsunterlagen werden nach 2 Monaten vernichtet.)